Impressum | Haftungsausschluss | Kontakt

Ratgeber Asthma

Informationen für Betroffene und Angehörige

RATGEBER KUR

Bad Reichenhall – der Kurort im Berchtesgadener Land bietet Präventions- und Rehabilitationsangebote für Atemwege, Bewegungsapparat, Haut und Stress. Die natürlichen kurortspezifischen Heilmittel Naturmoor, AlpenSOLE, Latschenkiefer, Alpenklima, AlpenSALZ und Laist, entwickeln ihre Wirkung während angenehmer Bäder, Massagen, Packungen oder Inhalationen.

So zahlt auch in Zukunft Ihre Krankenkasse.
Häufige Fragen und Antworten.

Habe ich Anspruch auf eine Kur?
Sie haben alle 3 Jahre Anspruch auf eine Kur. Bei medizinischer Notwendigkeit, akuter Verschlechterung oder einer anderen Krankheit haben Sie auch in kürzeren Abständen Anspruch auf eine Kur. Natürlich können Sie jederzeit auch privat zur Kur fahren.

Kann ich mir eine Kur überhaupt leisten?
Es gibt nach wie vor Kurmöglichkeiten (Rehabilitationsverfahren), die von den Sozialversicherungsträgern ganz oder teilweise bezahlt werden.

Ambulante Kur
Bei der Verordnung von Kurmittelanwendungen müssen Sie 10 % der Kosten als Zuzahlung selber tragen – 90 % übernimmt der Kostenträger!
Konsultation des Kurarztes 10,- Euro Praxisgebühr
Kurmittelanwendungen 10,— Euro als Verordnungsblattgebühr

Stationäre Vorsorge- und Reha-Maßnahmen
tägliche Zuzahlung von 10,- Euro. Die übrigen Leistungen sind zuzahlungsfrei.

Wie geht das mit der Kur?
Sprechen Sie zunächst mit Ihrem Arzt.
Stellen Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt einen Antrag bei Ihrem Kostenträger (Kranken- oder Rentenversicherung). Fordern Sie Ihren Wunschkurort Bad Reichenhall.
Ihr Kurantrag wird geprüft.
Genehmigung erteilt dann Ihr zuständiger Kostenträger.
Bei Ablehnung: unbedingt Widerspruch einlegen – am Besten mit Unterstützung Ihres Arztes!
Informationen

Weitere Artikel im Bereich Wissenswertes:

DURCHATMEN

Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain bieten professionelle Hilfe bei Atemwegserkrankungen. Das Mineralheilbad setzt auf natürliche Heilmittel wie AlpenSalz und AlpenSole, Latschenkiefer, Laist und Moor. Experten sorgen für die richtige Wahl der Kurmittel und für mehr Wohlbefinden. Durch Inhalationen, Bäder, Massagen und das berühmte Bad Reichenhaller AlpenKlima werden die Atemwege umsorgt und gepflegt.

Was tun bei einem Asthmaanfall

Dieser Artikel gibt Ihnen einige nützliche Hinweise, was bei einem Asthmaanfall zu tun ist.

RATGEBER KUR

Wege zur Kur: Tipps und Hinweise.

Asthma-News von Curado.de

  • Allergisches Asthma 12.06.2017
    Bei allergischem Asthma kommt es bei Kontakt mit bestimmten Allergenen zu einem Asthmaanfall. Es kann auch eine Mischform vorliegen.